mounteverest.at: Tourenberichte 
 
mounteverest.at: Videos 
 
 
 
 
 
 


 
 

    mounteverest.at: myEverestmounteverest.at: zu Deinen Favoriten hinzufügenadd2Fav mounteverest.at: einem Freund verratenTell it mounteverest.at: als Deine Startseite festlegenals Startseitemounteverest.at: in Deinem Account anmeldenlogin mounteverest.at: registriere Dich auf mounteverest.atregistrieren mounteverest.at: Du brauchst Hilfe?Hilfe?

 mounteverest.at - Startseite / Tourenbeschreibungen / Tourenbeschreibung: Peter Wiechenthaler Hütte

 
 
 
Peter-Wiechenthaler-Hütte

nächstes Bild

mounteverest.at: Bilder zur Wanderung > Peter-Wiechenthaler-Hütte
 
mounteverest.at: .pdf-Download > Wanderung > Peter-Wiechenthaler-Hütte .pdf-Download dieser Tour
 
mounteverest.at: Tour drucken > Wanderung > Peter-Wiechenthaler-Hütte Tour drucken
 
mounteverest.at: GOOGLE-Map > Wanderung > Peter-Wiechenthaler-Hütte GOOGLE-Map dieser Tour
 
Kartenmaterial

 
Führer

 Seehöhe: 1.752 m

Schwierigkeit Aufstieg: leicht

Schwierigkeit Abstieg: leicht

Allgemeines zur Tour:

Die Peter-Wiechenthaler-Hütte ist eine Alpenvereinshütte des Österreichischen Alpenvereins in 1.752 m Höhe am südwestlichen Rand des Steinernen Meeres hoch über Saalfelden. Sie befindet sich im Salzburger Land am Fuß des Persailhorns auf dem Rücken des Kienalkopfes. Die Peter-Wiechenthaler-Hütte ist ein beliebtes Ausflugsziel von Wanderern und Tagesgästen, aber auch ein wichtiger Stützpunkt für Bergsteiger, die von hier aus anspruchsvolle Klettersteige sowie zahlreiche Gipfelbesteigungen und Überschreitungen im Steinernen Meer unternehmen können.

Die Peter-Wiechenthaler-Hütte wurde in den Jahren 1924/26 auf Initiative des Saalfeldener Maurermeisters Peter Wiechenthaler (1859-1927) errichtet. Die Hütte ist in der Regel von Ende Mai bis Ende September/Anfang Oktober durchgehend bewirtschaftet. Sie verfügt über 14 Betten und 40 Matratzenlager. Im Winter ist die Hütte geschlossen, bis zu 6 Skitourengeher können im Winterraum übernachten (nur mit AV-Schloss der Sektion zugänglich).

Postanschrift Hütte: Pfaffenschwendt 7, A-6391 Fieberbrunn
Telefon Hütte: +43-6582-73489
Fax Hütte: +43-6582-73489
Email: saalfelden.sektion.alpenverein@gmx.at
Internet: www.alpenverein.at/saalfelden/
Eigentümer: OeAV, Sektion Saalfelden, Sonnleitenweg 10, A-5760 Saalfelden, Tel. +43-6582-73242, Fax: +43-6582-73242
PächterIn: Herta Gfäller, Pfaffenschwendt 7, A-6391 Fieberbrunn

Charakter:

Die Wanderung auf die Peter-Wiechenthaler-Hütte gestaltet sich ohne größere Schwierigkeiten und ist auch bei weniger stabilen Wetterverhältnissen einmal als Alternativprogramm machbar.

Reizvoll ist vorallem der herrliche Blick auf Saalfelden, das Saalachtal, Leogang, die schroffen Gipfel des Steinernen Meeres und den Alpenhauptkamm.

Die Hütte steht eindrucksvoll auf dem Kienalkopf und stellt ein echtes Tagesziel für Wanderer dar, die bei hervorragender Bewirtung verweilen wollen und die Aussicht von der Terrasse geniessen wollen. Auch als Stützpunkt für Klettersteige, Überschreitungen, Weitwanderungen oder Klettertouren liegt die Peter-Wiechenthaler-Hütte ideal.

Tourenbeschreibung:

Du parkst Dein Auto am besten am Parkplatz Bachwinkl (gebührenfrei).
 
Los geht es in Richtung N zunächst auf einer Brücke über ein Bachbett und dann folgst Du einfach nur dem markierten Weg Nr. 412 im Wald.
 
Anfänglich geht es gleich recht zügig bergauf, Du passierst einmal eine Forststrasse und weiter wanderst Du in lichtem Wald in einigen Serpentinen nach oben.
 
Der Weg ist sicher und ausreichend breit angelegt und verfügt gelegentlich über Stufen.
 
Auf 1.345 m erreichst Du die Position ´Kreuzweg´. Hier kannst Du zwischen 3 Wegen wählen, dem Jagasteig, dem Schattseitweg oder weiter am Normalweg gehen. Alle drei Varianten sind sehr schön.
 
Immer wieder bieten sich Dir unterwegs Bänke zum Rasten an.
 
Der Normalweg folgt dann einem Rücken, es wird etwas flacher und zuletzt umwanderst Du noch einen markanten Felsen, um nach wenigen weiteren Höhenmetern die bereits gut sichtbare Hütte zu erreichen. Speziell am Ende der Wanderung weitet sich Dein Blick auf die umliegende Landschaft aus, da Du nun freie Sicht hast, ausserhalb des Waldes bist und über z.T. dichte Latschen hinwegblickst.

Varianten:

Die Peter-Wiechenthaler-Hütte kann ua. auch vom Parkplatz Kaltenbachtal, 850 m, über die Steinalm und das Persailfoissel erreicht werden.

Schwierigkeit: mittel
Gehzeit: 4 Stunden

Höhenmeter im Aufstieg: 900 Höhenmeter

Höhenmeter im Abstieg: 900 Höhenmeter

Gehzeit: Aufstieg: 2 Stunden / Abstieg: 1,5 Stunden

Talort: Saalfelden, 748 m

Anreise / Zufahrt:

Du fährst auf der Westautobahn A1 kommend bis zur Autobahnabfahrt Salzburg West, dann auf der Tauernautobahn A10 bis zur Autobahnabfahrt Bischofshofen-Zell am
See-Saalfelden-Leogang. Weiter geht es über Taxenbach nach Zell am See und dann noch wenige Kilometer bis nach Saalfelden.

Zum Parkplatz Bachwinkl gelangst Du, wenn Du weiter durch Saalfelden fährst Ri. Lofer, über alle Kreisverkehre drüber. Es geht dann nach der SHELL-Tankstelle bergauf und wenn Du oben bist, rechts weg fahren (angeschrieben).

Ausrichtung: SW

Schönheit der Route: sehr schön

beste Jahreszeit: Sommer, Herbst

Bemerkung:

In der Umgebung der Hütte gibt es für Kinder zahlreiche Spiel- und Sportmöglichkeiten (z.B. eine kleine Kletterwand, eine Schaukel, ...)

geeignet als Skitour? nein

geeignet als Snowboardtour? nein

kinderfreundlich? ja
 
 
 
 
  mounteverest.at: Facebook mounteverest.at: TWITTER mounteverest.at: XING mounteverest.at: YouTube  
 

mounteverest.at - Mitglied bei discover-outdoor.com

 
 
mounteverest.at: Tourenbeschreibung > Wanderung > Peter Wiechenthaler Hütte 
Peter Wiechenthaler Hütte
 
posted: 01.06.2008
Info: 01.06.2008
Art: Wanderung
Land: Österreich
Region: Salzburg
Gebirge: Steinernes Meer
Bilderzahl: 5
von: Tobias Watzek
 
 

 
 
mounteverest.at: aktuelle Berichte > Peter Wiechenthaler Hütte 
Berichte
 
 
 

 
 
mounteverest.at: GPS-Daten > Peter Wiechenthaler Hütte 
GPS-Daten
 
Peter-Wiechenthaler-
(Berglauf)
 
 

 
 
 
mounteverest.at: aus dem Bergsportshop
 
Osprey Kestrel 68

159,90 EUR» Details
 
Ocun-Via Ferrata Y-Form-Klettersteigset

69,95 EUR» Details
 
Klättermusen Ägir - Rucksack

159,90 EUR» Details
 
Columbia Women's Psych to Hike Convertible Pant

64,90 EUR» Details
 
Scarpa Women's Cristallo GTX - Bergschuh

214,90 EUR» Details
 
Tatonka Rhino EXP

114,90 EUR» Details