mounteverest.at: Tourenberichte 
 
mounteverest.at: Videos 
 
 
 
 
 
 


 
 

    mounteverest.at: myEverestmounteverest.at: zu Deinen Favoriten hinzufügenadd2Fav mounteverest.at: einem Freund verratenTell it mounteverest.at: als Deine Startseite festlegenals Startseitemounteverest.at: in Deinem Account anmeldenlogin mounteverest.at: registriere Dich auf mounteverest.atregistrieren mounteverest.at: Du brauchst Hilfe?Hilfe?

 mounteverest.at - Startseite / Aktuelle Tourenberichte

 
 
Aktueller Bericht > Wintersaison 2004 / 05 > vom 03.04.2005
Schneespitze, 3.317 m (Hoher Tenn)
Skitour > Salzburg > Zell am See
 
 
mit von der Partie: Mike Kinberger, Tobias Watzek
Seehöhe / Höhe / Dauer / Distanzen: 3.317 m
Anzahl der Bilder: 0 Bilder
 
HINWEIS: Bei Berichten älteren Datums habe ich aus Speicherplatzgründen die Bilder gelöscht!
 
seinerzeitiger Berichttext:

Heute hat es uns auf die Schneespitze, 3.317 m, verschlagen, abermals bei Prachtwetter, wie die Fotos zeigen.
 
Anreise:
 

Bruck - Fusch - bis wenige Meter vor dem Bärenwerk - rechterhand bis Wimmhof, 946 m - Auto am besten in der letzten Kehre vor dem Hof parken
 
Route:
 

zirka 15 min. auf Grund der Schneelage zu Fuß tragend (im Hochwinter ab Wimmhof gehbar !) - dann auf dem Forstweg bis zur Schmalzgruben Grund-Alm, 1.364 m - weiter auf dem Forstweg zur Schmalzgruben Hochalm, zirka 1.750 m - dann flacher an der linken Seite der Schmalzgrube - zunehmend steiler ziemlich mittig in das Schmalzgrubenkar bis auf eine Seehöhe von zirka 2.800 m - dann gegen S steil den breiten Hang hinauf auf den Grat auf eine Seehöhe von knapp unter 3.000 m - Skidepot je nach Schneelage und Bedingungen zirka 150 Hm unter dem Zwingkopf am Grat - weiter am Grat hinauf auf den den Zwingkopf, 3.117 m - am ausgesetzten Grat weitere 200 Hm gg. SW hinauf zur Schneespitze, 3.317 m
 
Abfahrt wie Aufstieg !
 
Bedingungen:
 

Die Aufstiegsspur war z.T. eisig, weßhalb wir immer wieder etwas versetzt gegangen sind. Der Hang vom Grat in das Schmalzgrubenkar war etwas ein Glücksspiel, immer wieder Felsen, z.T. aber auch noch guter Pulver. Ab dem Schmalzgubenkar Firn mit einer instabilen Schneeschicht von zrika 15 cm oben auf. Wir haben uns von oben gesehen eher an der linken (nördlichen) Seite nach unten bewegt. Diese Varianten sollte man aber kennen, denn knapp oberhalb der Schmalzgruben Hochalm, zirka 1.750 m, erwarten einen Abbrüche.
 
Viele Skitourengeher sind heute - wohl in der Hoffnung auf Pulver - an den schattigen südlichen Hängen abgefahren.
 
Ab der Schmalzguben Hochalm eher wild z.T. über Lawinenreste bis auf die Grundalm und soweit es geht am Forstweg hinunter.
 
2.300 Hm
5,20 h Gehzeit bis zur Schneespitze, 3.317 m (Mike 3,40 h !!!)
1,10 h Abfahrt
 
sehr lohnende, aber lange Tour, die im oberen Teil am Grat sicher Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erfordert.
 
mit von der Partie waren Mike Kinberger + Tobias Watzek
 
Viel Spaß, Tobias
 
 

 
 
Kommentare
 
 
 
 
 
 
  mounteverest.at: Facebook mounteverest.at: TWITTER mounteverest.at: XING mounteverest.at: YouTube  
 

mounteverest.at - Mitglied bei discover-outdoor.com

 
 
mounteverest.at: Videos 
Videothek
 
 
 

 
 
mounteverest.at: GPS-Daten 
GPS-Daten
 
 
 

 
 
 
mounteverest.at: aus dem Bergsportshop
 
TSL-206 Rando-Schneeschuhe

129,95 EUR» Details
 
Inook Freestep - Schneeschuhe

189,90 EUR» Details
 
MSR Women's Lightning Flash 25 - Schneeschuhe

246,90 EUR» Details
 
Tubbs-Flex QST 24-Schneeschuhe

169,95 EUR» Details
 
MSR Men's Lightning Flash 22 - Schneeschuhe

246,90 EUR» Details
 
ABS Powder ZIP ON - Packsack für Powder Base Unit

29,90 EUR» Details